Schmetterlingsfänger aus Groß Düben


Schmetterlingsfänger-Burschenschaft - Lepidoptera

Seit einigen Jahren gibt es diesen außergewöhnlichen Verein in Groß Düben. Die bürgerlichen Namen der Mitglieder wurden in Schmetterlingsnamen umbenannt. So heißen die Vereinsmitglieder nun z.B. Ochsenauge, Dukatenfalter, Gamma-Eule oder Schwarzer Bär. Es handelt sich um die Groß Dübner Schmetterlingsburschenschaft.
Der Verein unternimmt regelmäßig einen obligatorischen Jahresausflug, stets mit dem speziellen Outfit (Schmetterlings-T-Shirt, Tropenhut und Käscher) ausgerüstet. Mit ihren weißen Handschuhen, starken Brillen und Kartentaschen brachten Sie schon so manche Menschenmassen zum lachen... Natürlich steht der Spaß dabei im Mittelpunkt.
Auch bei diversen Familienfeier sind die Schmetterlingsfänger dabei. Dabei sind Zugaben schon fest eingeplant.
Inzwischen ist der Verein schon sehr bekannt und macht Werbung für unsere Region. Unterstützung gibt es auch vom Bürgermeister Helmut Krautz, sowie von einem Unternehmen der Region. Die Mitgliederzahl unserer Burschenschaft hat sich nach der Gründung im Jahr 2002 auf 14 erhöht.

Auch einen Schlachtruf hat der Verein: "Prost, Prost, Prost - alles für den Falter!"

Anmeldung unter: Ochsenauge (Frank Zech) Telefon: (03 57 73) 7 06 47



Schmetterlingsausflug 2010 in den Thüringer Wald

Am Donnerstag, den 17. Juni 2010 fuhren wir um 8:00 Uhr in Richtung Thüringer Wald. Unterwegs, an einer Autobahnraststätte wurde eine Frühstückspause eingelegt. Jeder Schmetterlingsfreund hatte dafür etwas leckeres mitgebracht. "Schwarzer Bär" z. B. hausgemachte Wildknacker und Hirschsalami.
Etwa gegen 14:00 Uhr kamen wir dann auch in Frauenwald an. Dort ließen wir uns nicht nehmen, echte Thüringer Spezialitäten zu verkosten, original Klöße mit Gulasch, aber auch Rostbrädel.
Am Freitag, gegen 9:00 Uhr begann dann die Erkundung des Rennsteig-Weges. Für uns Naturfreunde war das eine Augenweide - viele, viele Falter und herrliche Wanderwege. Selbstverständlich wurde auch eine Rast eingelegt, um das Fussball-WM Spiel Serbien gegen Deutschland zu schauen. Trotz der Niederlage ließen wir uns die gute Laune nicht verderben.
Nach der Wanderung von ca. 35 km und dem Genuss von "necktarischen Getränken" kehrten wir um 20:00 Uhr erschöpft, aber glücklich nach Frauenwald zurück.
Am Samstag "flatterten" wir wieder nach Hause.
Diese Schmetterlingsfahrt war wieder ein sehr schönes Erlebnis.
Danke, dem Schmetterlingsfreund "Eros Bläuling" für die gute Organisation.
Wohin es im Jahr 2011 geht? Erfahren Sie es auf dieser Internetseite der Schmetterlingsfänger-Burschenschaft.

Mit lepidopterischen Grüßen und "Alles, alles für den Falter", die Schmetterlingsfänger-Burschenschaft "Lepidoptera" Groß Düben e.V.

(Verfasser - Dukatenfalter / Fotos - Ochsenauge)

Ausflug 2010

Rastpause