Impressum / Sitemap / Datenschutz / Cookie-Box / Gemeinde Tel.: 035773 70633
+++ HALBENDORFER NEPTUNFEST 2024 +++

NEU - digitale ortsübliche Bekanntmachungen für die Gemeinde Groß Düben ab dem 01.07.2024

Hier informieren

Die nächsten Bekanntmachungstermine sind der 01.07.2024, 15.07.2024 und 29.07.2024

Gewitter mit ergiebigen Niederschlag

Blitze am Himmel

Gegen 16.50 Uhr kündigte sich ein Gewitter am Freitag, den 12.07.2024 in Groß Düben an. Es folgte ein ausgiebiger Niederschlag, aber ohne besondere Vorkommnisse im Ort. Die durchschnittliche Regenmenge wurde in der Dorfmitte mit ca. 25 l/m² gemessen.

Viel Spaß beim Strandfest am Waldsee

Ein kühles Getränk für die Kinderfunken

Am Samstag, den 06.07.2024 war es wieder soweit. Das 18. Strandfest fand am Waldsee in Groß Düben statt. Mit von der Partie waren die Groß Dübener Vereine von der Feuerwehr über die Karnevalisten und Sportler bis hin zum JC. Bei herrlichem Sommerwetter eröffnete Mitorganisator Hendrik Heidrich gegen 10 Uhr das Fest mit einem Beachvolleyballturnier. Zehn Mannschaften spielten um den Titel. Aber nur ein Team gewann das Turnier: Sieger wurde das Team: RIDVAN TRAPTITANS - den 2. Platz belegte das Team: STAMMTISCH II - der 3. Platz ging an das Team: TENZ & FRIENDS VOL.3. Und das Wichtigste: Alle Spielerinnen und Spieler hatten viel Spaß und es gab keine Verletzten. Mittendrin gab es kleine Showtänze des Groß Dübener Karnevalsvereins mit den Kinderfunken und den Funken, die sich über ihre Auftritte freuten. Die zahlreichen Gäste honorierten dies mit Applaus. Wer noch eine "Kugel schieben" wollte, konnte dies auf der Kegelbahn tun. Hüpfburg, Kinderschminken und Kinderreiten rundeten das Programm ab. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Discomusik am Abend rundete das 18. Strandfest am Waldsee Groß Düben ab.

Aktuelle Fotos hier

Fugenabdichtung an der Dorfstraße (S130) in Groß Düben

Mitarbeiter der Straßenmeisterei Weißwasser bei Abdichtarbeiten

Vom 04. bis 05.07.2024 wurden an der Dorfstraße in Groß Düben (S 130) Risse durch Aufschmelzen einer Heißvergussmasse verfüllt. Zum Einsatz kam dabei ein mobiler Heißvergusskocher.

Es ist wieder Erntezeit

Bäuerliche Genossenschaft Groß Düben e.G. bei der Wintergerste-Ernte

Am 27.06.2024 begann die Erntezeit auch für die Bäuerliche Genossenschaft Groß Düben e.G. Mit etwas Verspätung, geschuldet durch das andauernde Regenwetter, drehte der Mähdrescher vom Typ " Johne Deere" seine ersten Runden am ehemaligen Wasserwerk Groß Düben. Viele Runden wurden aber an diesem Tag nicht mehr gedreht. Wie schon so oft und immer wieder: Regen, Regen, Regen...

Einsatz am Sonntagmorgen

Am 23.06.2024 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Groß Düben um 06:08 Uhr zu einem Einsatz nach Weißwasser (Krankenhaus) alarmiert. Einsatzgrund: Auslösung der BMA.

Jugendideen - Konferenz im Jugendclub

"Im Konferenzraum" des JC Groß Düben

Zum zweiten Mal trafen sich Jugendliche aus Groß Düben in ihrem "Wohnzimmer", um über eine mögliche Projektförderung in Höhe von 1.000 € zu sprechen. Unter der Leitung von Hanna Jühling - Marketing und Projektmanagement bei der Volkshochschule "Dreiländereck" wurden bereits konkrete Vorschläge zusammengetragen. Die Decke im JC, die ca. 50 m² umfasst, soll neu gestaltet werden. Dazu gehören z.B. Maler- und Elektroarbeiten, Material muss angeschafft werden... Die Volkshochschule "Dreiländereck" übernimmt jedoch nur die eventuellen Materialkosten in Höhe bis 1000 €, wenn das Projekt genehmigt wird. Ob das reichen wird?

Reparatur der Abflussgullys an der Dorfstraße

Mitarbeiter der STRABAG bei den Arbeiten

Zurzeit werden die Gullys an der Dorfstraße instand gesetzt. Durch die Absenkung der Gullys war der Radweg nicht mehr verkehrssicher. Ab nächster Woche werden die Arbeiten am Regenwasserkanal bei der Freiwilligen Feuerwehr fortgesetzt. Die Maßnahmen laufen vom 20.06. bis 12.07.2024. Weitere Arbeiten sind "Am Grenzgraben" (Bankettschäden) vorgesehen. Das Geld für die Arbeiten kommt vom Kommunalbudget - Land Sachsen - Kommunaler Straßenbau.

Kreisbogenförmiges farbiges Lichtband am Himmel

Aufnahme am 18.06.2021 - 20.06 Uhr

Ihre Grundsteuer vor Ort

Die Einnahmen aus der Grundsteuer bleiben vollständig in der Gemeinde und können flexibel eingesetzt werden. Mit ihrer Grundsteuer werden Schulen, Kitas und Straßen gebaut oder örtliche Kultur- und Sportangebote finanziert...

Kommunalwahlen in Groß Düben

Entleerung der Wahlurne für die Kommunalwahl

Am Sonntag, den 09.06.2024 waren die Wählerinnen und Wähler in Sachsen im Rahmen der Kommunalwahlen aufgerufen, neue Kreistage, Stadt-, Gemeinde- und Ortschaftsräte zu wählen. Außerdem konnten sie über ein neues Europaparlament abstimmen.

Weitere Informationen nach der Auszählung

Stimmenanteile der Kommunalwahlen 2024

Die Stimmenanteile für die Kandidaten Groß Dübener Gemeinderäte von Groß Dübener Bürgern ohne Briefwahl

Vorläufiges Ergebnis: Wahlbeteiligung 83,5 %

WV GD 50,1 % / WV HD 49,9 %

Vorläufige Sitzverteilung im Gemeinderat Groß Düben: GD 7 Sitze - HD 5 Sitze (10.06.2024 - ​06.54 Uhr)

ERGEBNIS EUROPAWAHL FÜR GEMEINDE GROß DÜBEN

AFD: 48,6 % / CDU: 24,0 % / BSW: 9,1 %

ERGEBNIS KREISTAGSWAHL FÜR DIE GEMEINDE GROß DÜBEN

AFD: 47,7% / CDU: 25,6% / BSW: 9,3%

Stimmen für Kandidaten Gemeinderat WV Groß Düben mit Stimmanteilen

Grosa, Stefan: 271 / Urbitsch, Janet: 154 / Pullmann Katrin: 129 / Zech. Stefan: 124 / Holz, Reinhard: 117 / Zech, Frank: 89 / Stoppe, Markus: 82

Ersatzkandidaten: WV Groß Düben: Kubis, Andreas 40 / Herrmann, Lutz: 32

Stimmen für Kandidaten Gemeinderat WV OT Halbendorf mit Stimmanteilen

Rottnick, Susan: 211 / Ahr, André: 190 / Maßnick, Janine: 172 / Hottas, Frank: 154 / Peto, Oliver: 151

Ersatzkandidaten: Peto, David: 131 / Wels, Dino: 25

Stimmen für Kandidaten Ortschaftsrat WV Groß Düben

Dolk, Bärbel: 199 / Zech, Stefan: 199 / Pullmann, Katrin 189 / Adam, Jonas: 151: Kubis, Andreas: 52

Stoppe, Martina: Einzelvorschlag

Ersatzkandidaten: Grosa, Stefan: 2 - Einzelvorschlag / Krautz, Helmut: 1 / René Köppen: 1 - Einzelvorschlag

Stimmen für Kandidaten Ortschaftsrat WV OT Halbendorf

Rottnick, Susan: 205 / Rottnick, Silvio: 123 / Rottnick, Moritz: 116 / Rösch, Rena: 102 / Liedecke, Ralf: 96 / Krause, Conner: 64

Ersatzkandidaten: Rottnick, Felix: 63 / Wels, Dino: 48 / Ahr, André: 1 - Einzelvorschlag / Peto, Oliver: 1 - Einzelvorschlag

Gemeinderatssplitter Juni 2024

Ehrung für ausscheidende Gemeinderäte

Im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung am 06.06.2024 wurden die ausscheidenden Gemeinderatsmitglieder verabschiedet. Bürgermeister Sebastian Bertko bedankte sich bei Harald Rösch, Ires Fercho, Thomas Storp und Franziska Graetz für ihre langjährige Mitarbeit im Gemeinderat und ihren Einsatz zum Wohle unserer Gemeinde. Zum Abschluss erhielten die Kommunalpolitiker ein kleines Präsent.

vl.n.r: Harald Rösch, Ires Fercho, Bürgermeister Sebastian Bertko (Foto: K. Pullmann)

Alle Beschlüsse des Gemeinderates vom 06.06.2024 können Sie hier im PDF-Format einsehen

"Sommerputz" am Waldsee

Neuer Farbanstrich für das Toilettenhäuschen am Westufer

Am Samstag, den 08.06.2024 führte der "Bungalowverein Westufer" einen Arbeitseinsatz durch. Dabei wurde der Volleyballplatz vom Unkraut befreit und der gesamte Sandplatz aufgelockert. Rundherum wurden die Büsche zurückgeschnitten. Einige Mitglieder waren am Toilettenhäuschen am Kinderstrand beschäftigt. Dort hatte Stefan Grosa im Vorfeld die Fassade abgekärchert und Fassadenfarbe besorgt. Beim Arbeitseinsatz bekam das Toilettenhäuschen einen neuen Anstrich. (Foto: K. Pullmann)

Gute Laune und Superwetter bei der Seniorenfahrt 2024

Kapitän Steffan Kaubisch brachte alle wieder gut an Land

Bei der diesjährigen Seniorenfahrt der Gemeinde Groß Düben nahmen 51 Bürgerinnen und Bürger aus Groß Düben und Halbendorf teil. Die gute Laune war allen von Anfang an anzumerken - sie freuten sich auf diese Fahrt - organisiert durch den Bürgermeister Sebastian Bertko und den Ortschaftsräten beider Gemeinden. Erstes Ziel war die „Dahme Schifffahrt Teupitz“. An Bord wurden die noch rüstigen Rentnerinnen und Rentner von Kapitän Steffan Kaubisch herzlich begrüßt. Eine rund zweistündige Fahrt vom Teupitzer See - Schweriner See bis nach Huschtesee stand auf dem Programm. Auf dem Oberdeck konnten sich die Passagiere sonnen und stärken. Weiter ging es zum Mittagessen in „Spruch`s Alten Landgasthof„ nach Baruth/Mark OT Dornswalde. Nach einem deftigen Schweinebraten für alle setzte sich der Bus von „TEICH-TOURISTIK“ mit Fahrer Norbert in Richtung Museumsdorf Glashütte in Bewegung. Hier konnte die Glasherstellung bei einer Schauvorführung live verfolgt werden. Gegen 16 Uhr war dann Kaffeetrinken und Kuchenessen im Baruther „Gasthof Reuner“ angesagt. Auf der gemütlichen Rückfahrt gab es noch einen kleinen Abstecher. Fahrer Norbert lenkte den Bus zum „OSTSEE“ zu einer kleinen Stippvisite. Auf der Rückfahrt bedankten sich Kathrin Pullman sowie Susan Rottnick im Namen aller mitfahrenden Bürgerinnen und Bürger bei „TEICH-REISEN“ und Fahrer Norbert, der immer einen kleinen Witz parat hatte und den Bus super gelenkt hat. Auf Wiedersehen bei der Rentnerfahrt 2025.

Aktuelle Fotos von der Seniorenfahrt

Einweihung einer neuen Kinderschaukel zum Kindertag

Das Einweihungsband wurde von Mats durchgetrennt

Weil der Kindertag am 1. Juni 2024 auf einen Samstag fiel, wurde dieser in der Kita "Spatzennest" am Montag, den 3.Juni nachgeholt. Eine festlich gedeckte Kuchentafel und anderen Leckereien warteten schon auf die Kinder. Als Bürgermeister Sebastian Bertko den Steppkes zum Kindertag gratulierte hatte er noch etwas mitgebracht. "Natürlich Eis" für alle Kinder. Zu guter Letzt wurde auch noch die neue Kinderschaukel eingeweiht. Zusätzlich erhielt der Verkehsrgarten neue Verkehrsschilder.

Aktuelle Fotos vom Kindertag hier

Tschüss Kita...

Schulanfänger 2024 der Kita "Spatzennest" Groß Düben

Das Zuckertütenfest am Freitag, den 31. Mai 2024 bildete einen würdigen, bewussten und fröhlichen Rahmen für dieses Ereignis. Die Kinder strahlten, sind stolz und gehen selbstbewusst diesen großen Schritt. Von nun an heißt es: "Tschüss Kita, wo du frei und wild spielen konntest - Willkommen Schule" - wo du das Lernen lernst und sich dir die Welt des Wissens öffnet. Mit einem herzlichen Willkommensgruß von Erzieherin Carola Jensch an die "Schulkinder" mit ihren Eltern und wertvollen Gedanken begann die kleine Feier. Fred, Henri, Johann und Lion konnten es kaum erwarten, ihre kleinen Zuckertüten in Empfang zu nehmen. Außerdem bekamen die "Schulanfänger" ihre Portfoliomappen überreicht. Ein Portfolio enthält die Bildungsbiografie eines Kindes bzw. macht sie nachvollziehbar. Alle relevanten Dokumente mit individuellem Bezug, die Aussagen über die Bildungs- und Entwicklungsprozesse eines Kindes machen, werden in einem Portfolio strukturiert gesammelt. Zum Abschluss gab es das obligatorische Abschlussfoto. Mit einem kleinen Grillabend klang das diesjährige Zuckertütenfest in der Kita "Spatzennest" Groß Düben gemütlich aus.

Aktuelle Fotos gibt es hier

In zwei Tagen kann ich fliegen...

Imposant: Junger Reiher bei Schwungübungen (Foto: 30.05.2024)

Junge Reiher 2024 in der Dorfmitte

Zwei junge Reiher am Abend

Sie sind schon größer als die leider getöteten Jungstörche. Am Abend wagen sie sich aus dem Nest, um erste Erkundungen zu machen. Aus luftiger Höhe beobachten sie gespannt und unbeweglich die Situation. Der dritte im Bunde zieht es vor, noch im Nest zu bleiben.

Alle drei Jungstörche sind tot

Letze Aufnahme der Jungstörche am Samstag, den 25.05.2024 - 13.47 Uhr

Das Storchenjahr 2024 hat ein trauriges Ende erlebt. Nachdem ein Storch seit dem 20.05.2024 alleinerziehend war, traf am Samstag ein neuer Storch am Groß Dübener Horst auf. Nach anfänglicher Zurückhaltung und Begutachtung flogen beide Störche gemeinsam weg und besetzten das Nest ca. 30 Minuten später. Dann wurde nicht lange gefackelt. Alle drei Jungstörche wurden binnen 20 Minuten "entsorgt". Das ist der Lauf der Natur. Somit gibt es leider in diesem Jahr keine neuen Fotos mehr.

Die letzten Fotos 2024

Groß Dübener Storch ist alleinerziehend

Viel Mehraufwand für einen Storch

Seit dem 20.05.2024 ist ein Groß Dübener Storch auf sich allein gestellt. Der Partner ist von der Futtersuche nicht mehr zurückgekehrt. Das kann verschiedene Ursachen haben - z.B. ist ein Unglücksfall eingetreten oder konnte nicht genügend Futter finden. Allen drei Jungstörchen geht es noch gut. Ist der Storch auf Nahrungssuche, die etwa weit über zwei Stunden dauern kann, sind die "Kleinen" allem was da kommt, schutzlos ausgeliefert... Eigentlich lassen die Storcheneltern ihre Jungen während der ersten Wochen keine Minute ohne Aufsicht und schützen sie vor Sonne, Wind und Wetter - das ist nun nicht mehr gegeben.

Aktuelle Storchenfotos hier

Alle drei Jungstörche sind wohlauf

Über den "Nest-Rand" geschaut - Foto:19.05.2024

Aktuelle Fotos hier

Gemeinderatssplitter Monat Mai

Beschluss zur Vergabe Los 4 - Ersatzneubau Feuerwehrgerätehaus Halbendorf

Der Gemeinderat Groß Düben beschloss in seiner öffentlichen Sitzung am 16.05.2024, das Los 4 Tore zur Baumaßnahme "Ersatzneubau Feuerwehrgerätehaus Halbendorf" an die Firma:

Hauffle Industrietore GmbH

Finsterwalder Straße 22

03238 Massen

zu einem Bruttoauftragswert von 16.090,94 EUR zu vergeben

Beschluss zur Vergabe Los 5 Fenster und Türen - Ersatzneubau Feuerwehrgerätehaus Halbendorf

Der Gemeinderat Groß Düben beschloss in seiner öffentlichen Sitzung am 16.05.2024, das Los 5 Fenster und Türen zur Baumaßnahme "Ersatzneubau Feuerwehrgerätehaus Halbendorf" an die Firma:

Tischlerei Ruschke

Marienstraße 62

02957 Krauschwitz

zu einem Bruttoauftragswert von 29.865,47 EUR zu vergeben.

Beschluss zur Vergabe Los 10 Heizung, Sanitär - Ersatzneubau Feuerwehrgerätehaus Halbendorf

Der Gemeinderat Groß Düben beschloss in seiner öffentlichen Sitzung am 16.05.2024, das Los 10 Heizung, Sanitär zur Baumaßnahme "Ersatzneubau Feuerwehrgerätehaus Halbendorf" an die Firma:

GTS Boxberg GmbH

Im Kraftwerk

02943 Boxberg/OL

zu einem Bruttoauftragswert von 120.618,22 EUR zu vergeben.

Beschluss zur Vergabe Los 11 Elektro - Ersatzneubau Feuerwehrgerätehaus Halbendorf

Der Gemeinderat Groß Düben beschloss in seiner öffentlichen Sitzung am 16.05.2024, den Bürgermeister zu ermächtigen, den Auftrag für das Los 11 Elektro zur Baumaßnahme "Ersatzneubau Feuerwehrgerätehaus Halbendorf" nach erfolgter beschränkter Ausschreibung an den wirtschaftlichsten Bieter zu vergeben.


Beschluss zur 2. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erteilung von Erlaubnissen für die Sondernutzung und über die Erhebung von Gebühren für Sondernutzungen an Gemeindestraßen und Ortsdurchfahrten in der Gemeinde Groß Düben (Sondernutzungs- und Sondernutzungsgebührensatzung)

Der Gemeinderat Groß Düben beschloss in seiner öffentlichen Satzung am 16.05.2024, die 2. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erteilung von Erlaubnissen für die Sondernutzung und über die Erhebung von Gebühren für Sondernutzungen an Gemeindestraßen und Ortsdurchfahrten in der Gemeinde Groß Düben (Sondernutzungs- und Sondernutzugsgebührensatzung) in der vorliegenden/geänderten Form.

3 x Nachwuchs bei den Störchen

Auch im Groß Dübener Horst hat sich etwas getan. In der 19. Woche des Jahres 2024 erblickten 3 kleine Storchenbabys das Licht der Welt.

Aktuelle Storchen-Fotos sehen Sie hier

Wurzelfräsung einer alten Eiche

Die Technik macht´s...

Bei der Wurzelfräsung geht es in der Regel um eine Entfernung des Stammrestes, es werden die Wurzel- und Stammreste aus dem Boden ausgefräst. So rückten am Dienstag, den 07.05.2024 Mitarbeiter der Straßenmeisterei Weißwasser mit der entsprechenden Technik an, um den Rest einer Eichenwurzel an der Groß Dübener Dorfstraße endgültig zu entfernen.

Fotos der Wurzelfräsung

Arbeitseinsatz mit vielen "Aktiven"

Begradigung der Pflasterfläche (Foto: Privat)

Am Freitag, den 03. Mai 2024 trafen sich viele aktive Bürger der Gemeinde am Waldseekiosk, um die ersten Arbeiten auszuführen, die am 24.04.2024 besprochen wurden. Es wurde eine Menge geschafft, so Katrin Pullmann - es wurden Hecken verschnitten - Unkraut gezupft - das Pflaster vor dem Kiosk vom Unkraut befreit und begradigt - alte Küchenmöbel abgebaut und vieles mehr. Weitere Einsätze werden nun folgen, bis alles rund um den Kiosk auf Vordermann gebracht wurde.

Sauberes Terrassenpflaster

Alte Küchenzeile entfernt

Neuer Farbanstrich im Partyraum (Maler Paulik)

Der Winter ist vertrieben...

Maibaumaufsteller 2024

Der Start in den Mai ist auch in Groß Düben mit vielen Traditionen versehen. Dazu gehört das Maibaumstellen und das Hexenfeuer unweigerlich dazu. Am Vorabend des 1. Mai wurde der Maibaum von vielen freiwilligen Bürgern der Gemeinde unter Leitung der Freiwilligen Feuerwehr gestellt. Gäste aus nah und fern fanden sich dazu auf dem Dorfplatz ein. Gegen 20 Uhr wurde dann das Hexenfeuer entfacht. Mit der Tradition sollen böse Geister vertrieben und der Winter verabschiedet werden... (Fotos: Kathleen Stoppe)

Aktuelle Fotos hier

Spatzennestkinder fertigten die Hexe für die Walpurgisnacht

Die Erbauer mit ihrer Hexe

Man nehme einen weißen Overall, stopft diesen mit Stroh aus, zieht die "Hexe" noch einmal mit Omas alten Sachen an, bemalt das Gesicht - und fertig ist die Groß Dübener Hexe 2024. Ihren letzten Platz findet sie dann am 30.04.2024 auf dem "Scheiterhaufen" am Dorfplatz.

Tradition - Girlande wickeln

Arbeitsplatz am Dorfplatz

Am 30.04.2024 wird auch wieder ein Maibaum auf dem Dorfplatz aufgestellt. Dieser benötigt natürlich einen "Maibaumschmuck", bestehend aus einer Girlande und einem Kranz. Zum wickeln der Girlande trafen sich am Sonntag, den 28.04.2024 dazu viele Bürger der Gemeinde auf dem Dorfplatz. In gemütlicher Runde wuchs die Girlande dank vieler und fleißiger Hände Meter um Meter.

Aktuelle Fotos hier

Kiosk mit Partyraum am Waldsee sollen auf "Vordermann" gebracht werden

Erstes in Augenschein nehmen

Ausgangspunkt war die 2. Dorfwerkstatt am 14.04.2024. Unter anderem wurde das Thema Waldsee, insbesondere das Thema Kiosk mit dazugehörigem Partyraum angesprochen. Basierend dazu trafen sich am Mittwoch, den 24.04.2024 Bürgermeister Sebastian Bertko, Mitglieder vom Gemeinde- und Ortschaftsrat, Handwerker, sowie weitere Bürger, um sich den ersten Einblick im leerstehenden Objekt zu verschaffen. Angesprochen wurde das Thema auch von Bungalow-Nutzern, ob eventuell eine Möglichkeit besteht, den Partyraum für kleine Festlichkeiten zu nutzen. So wurde nun gefachsimpelt, wie der weitere Werdegang von statten gehen soll, denn es stehen etliche Arbeiten der Renovierung von Küche und Partyraum an. Auch auf der dazugehörigen Terrasse soll sich was tun. Dazu wurde nun eine WhatsApp Gruppe angelegt, damit man sich untereinander abstimmen kann. Der erste Arbeitseinsatz soll bereits am Freitag, den 03.Mai 2024 starten - mit Entrümpelung und Aufräumarbeiten. Über weiteres entscheidet der Gemeinderat.

Partyraum am 24.04.2024

Neue Pächter gesucht

Blick in die Natur

Dieser Graureiher wärmt bei kaltem Wetter seine drei Jungen

Seit drei Jahren brüten Graureiher in einem Waldstück in Groß Düben (Nähe des Dorfzentrum) immer im gleichen Nest. Wie im vergangenen Jahr werden derzeit drei Junge (Foto) großgezogen, versteckt im dichten Tannenwald - sie sieht man nicht im Nest - aber zu hören sind sie... Archivbild 2023)

Reiher-Nachwuchs am 02.05.2024

Auf Futtersuche

Eher selten bei uns zu sehen : Ein Wiedehopf mitten im Garten

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Groß Düben

Blick auf das "Festgelände"

Einmal im Jahr findet bei der Groß Dübener Feuerwehr der "Tag der offenen Tür" statt. So am Sonntag, den 21.04.2024. Ab 11 Uhr luden die Kameraden zum Besuch der Freiwilligen Feuerwehr ein. Nach einer kurzen Eröffnung durch den Wehrleiter Mario Sonnert wurden wieder Rauchmelder an die Eltern neugeborener Kinder übergeben, mit dem Hinweis, dass diese auch angebaut werden, denn seit 2024 ist dies auch in Sachsen Pflicht. Anwesend war auch die Drehleiter der Betriebsfeuerwehr "Biomassehof Wonneberger GmbH". Durch einen technischen Defekt konnten aber keine Besucher die Leiter zum "Ausblick auf Groß Düben" nutzen. Schade, denn das Wetter ließ eine gute Aussicht zu. Aber es gab auch anderes zu erleben. So zeigten die jungen Kameraden der Jugendfeuerwehr Groß Düben den Einsatz von Feuerlöschern an einem brennenden Objekt. Des weiteren wurde eine Schachtrettung simuliert, ebenfalls von den jungen Kameraden. Sie holten einen verlorenen Kuchen aus einem Gulli...

Für das leibliche Wohl sorgten wie immer die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr. Leider waren 2024 nicht so viele Gäste wie im Jahr 2023 anwesend, das lag aber sicher am kühlen Wetter...

Aktuelle Fotos finden Sie hier

Jugendforum in JCGD mit der VHS "Dreiländereck"

Renovierung im Groß Dübener Jugendclub geplant...

Während des Jugendforums der Volkshochschule "Dreiländereck" mit Hanna Jüling (Marketing und Projektmanagement) am Sonntag, den 21.04.2024 im JCGD versammelten sich Jugendliche aus Groß Düben, um über bestehende Beteiligungsmöglichkeiten zu reden und gleichzeitig erste Projektideen im Rahmen der Jugendbeteiligung einzubringen. Auf dem Plan für die Jugendlichen aus Groß Düben steht in erster Linie die Renovierung der Räumlichkeiten im Vordergrund. Speziell wurde über die komplette Erneuerung der Decke diskutiert. Aber auch weitere Eckpunkte wurden erwähnt: Renovierung der Bar und der Außenbereiche. Ob das Fördergeld dann auch fließt, welche Projektideen letztendlich tatsächlich realisiert werden sollen, wird durch eine Stimmenabgabe aller Teilnehmer entschieden...

Als Gäste waren BM Sebastian Bertko und Halbendorfer Jugendliche anwesend.

"Neumühler Wein" in Groß Düben verköstigt

Das Team: v.l.n.r.: Ires Fercho, Andreas Fercho, Christine Noack, Doris Prior, Walter Prior

Zur insgesamt vierten "Weinverkostung" trafen sich die Groß Dübener Weinfreunde in den "Tiroler Stuben" am Samstag, den 20.04.2024. Verköstigt wurden Weine vom Weingut Neumühle - Worms-Leiselheim. Mit den Winzern besteht schon seit einigen Jahren ein enger Kontakt. So besuchten die Groß Dübener Weinfreunde 2017 auch schon das Weingut und lernten dieses kennen. Die Weine des Weinguts werden nur aus Trauben eigener Weinberge bis zur Flaschenreife im Weingut angebaut. Davon konnten sich die "Weinfreunde" sehr gut überzeugen. Noch einfacher wird das Reden über den Wein, wenn alle gewisse Regeln befolgen. Das gilt zum Beispiel für die Unterteilung der Wahrnehmung und Beschreibung in die Bereiche Auge, Nase und Gaumen. Jede Weinsorte wurde von Walter Prior sehr gut beschrieben - vom Anbau bis hin zur Qualitätsprüfung. Es war ein sehr schöner Wein-Abend, den man wiederholen sollte. Ein Dankeschön an Organisatorin Frau Fercho und Frau Noack, die sich um das leibliche Wohl kümmerte.

Aktuelle Fotos hier

Ein kleines Naturschauspiel

Dieser Doppel-Regenbogen kam am Abend des 18.04.2024 um 19.11 Uhr zum Vorschein.

2. Dorfwerkstatt in Groß Düben

Bürgermeister Sebastian Bertko erläutert die Themen

Bei der 2. Dorfwerkstatt am Sonntag, den 14.04.2024 im Groß Dübener Gasthof Köppen erläuterte Bürgermeister Sebastian Bertko die eingegangenen Themen der Groß Dübener Bürger. Die angesprochenen Themen waren unter anderen: Was konnte bereits umgesetzt werden - Was für Themen sind in Bearbeitung - Konkrete Aufgaben, was ist noch zu klären? - laufende Tätigkeiten der Gemeinde sowie Hürden bzw. finanzielle Herausforderungen.

Den gesamten Themenkomplex können Sie demnächst hier nachlesen.

Entenhaus schwimmt im Feuerlöschteich

Kamerad Henry Spank beim Einsetzten des Entenhauses

Eine nicht alltägliche Ausbildung erhielten die Kameraden der Groß Dübener Jugendfeuerwehr am Mittwoch, den 10.04.2024. Gekoppelt mit einer Schlauchbootausbildung wurde im Groß Dübener Feuerlöschteich ein kleines Entenhaus mit Schwimmplattform eingesetzt. Unterstützt wurden dabei die "Kleinen Kameraden" durch erfahrenen Feuerwehrkameraden der Groß Dübener Wehr.

Aktuelle Fotos vom Schlauchboot-Einsatz sehen Sie hier

Paddel- und Badesaison am Waldsee eröffent

Paddler auf dem Waldsee

Die ersten Paddler wagten sich am Sonntag, den 07.04.2024 aufs Wasser. Hier paddelt Herr Reck mit Kindern aus Dresden/Pirna bei idealen Temperaturen auf aufblasbare Stand Up Paddle Board - auf deutsch: leichtes Stehboot für Jugendliche und Erwachse - im Groß Dübener Waldsee. Für einen Tagesausflug hierher, ideal - er kennt den Waldsee Groß Düben schon einige Jahre.

"Krieg der Störche"

Abwehr geglückt

Am Mittwoch, den 27 März 2024 kam es gegen 17 Uhr zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den Nestbesitzern vom Vortag und einem anderen Storch. Der immer wieder angreifende Storch wollte den Besitzern das Nest streitig machen. Entweder war es ein Junggeselle oder ein Storch vom vergangenen Jahr, der hier seinen "Horst" wieder haben wollte. Der Angriff in mehreren Wellen dauerte ca. 30 Minuten. Es war vielleicht nicht der letzte Angriff...

Aktuelle Fotos vom "Storchen-Krieg"

Storchenpaar hat sich gefunden

Bereit für das Fotoshooting am Dienstag

Ein Storchenpaar landete am Dienstag, den 26.03.2024 nachmittags auf dem Schornstein-Nest. Wie es weitergeht - das erfahren Sie nur auf grossdueben-online.de

Aktuelle Fotos hier

Das Storchenjahr 2024 beginnt

Stippvisite des Storchen-Mann am 16.03.2024

Am Samstag, den 16.03.2024 gegen 09.20 Uhr landete der erste Storch auf dem Groß Dübener Nest. Das sind zwei Tage früher als 2023. Wie das Storchenjahr 2024 wird - das kann noch keiner sagen... Aufenthaltsdauer des ersten Storches ca. 40 min. - wie gesagt - eine kleine Stippvisite...

Storchenseite Groß Düben

Alte Sirenen haben ausgedient

Elektromechanische Sirenen wie die Motorsirenen haben jahrelang zuverlässig ihre Aufgaben erfüllt und dienen auch heute noch vor allem zur Nachalarmierung der Feuerwehr. Allerdings ist dieser Sirenentyp heute technisch veraltet und störanfällig. Die moderne Sirene, die demnächst auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Groß Düben errichtet werden soll (Gemeinderatsbeschluss vom 07.03.2024) ist ein Teil eines flächendeckenden digitalen Warnsystems.

In einem Arbeitsgang werden nicht nur die Sirene gestartet, sondern gleichzeitig auch Warn-Apps oder Rundfunk- und Fernsehanstalten mit der Warnmeldung versorgt. Zudem heulen die Sirenen im Ernstfall nicht nur auf, sondern über sie können auch Sprachdurchsagen an die Bevölkerung erfolgen.

Moderne Sirene

Photovoltaik - Anlage Groß Düben

Hier solle die PV-Anlage entstehen

Aktuelle Informationen - Bürgermeister - Info

Ca. 65 % der Katasterflächen sind bereits vertraglich gesichert und für 20 % der Katasterflächen liegt der Entwurf eines Gestattungsvertrages bei den Eigentümern vor, nachdem sich die Eigentümer positiv zum Projekt und dem Investor gegenüber ausgesprochen haben. Bisher gibt es keine direkte ablehnung von den angefragten Eigentümern, von der MITNETZ Strom gibt es bereits eine Reservierung für die Anschlussleistung,

BÜRGER - INFORMATION 

Standorte von Bäcker- und Fleischerauto in Groß Düben

Bäckerei "Höfchen" - Donnerstag - 12.00 Uhr am Gemeindebüro - 12.20 Uhr am Blumenladen Krautz

Landfleischerei Uhyst - Dienstag - 11.00 Uhr am Gemeindebüro - 11.20 Uhr am Blumenladen Krautz

Bäckerauto "Höfchen"- immer am Donnerstag in Groß Düben

Was wird aus dem Eisstadion?

Das Natureisstadion - einstiges Aushängeschild der Gemeinde Groß Düben nagt am Zahn der Zeit. Mit diesem Thema befasste sich nach der 1. Dorfwerkstatt am 05.11.2023 auch der Ortschaftsrat und gab einige Punkte in der Dokumentation (Vorschläge von Bürgern) in einer Zusammenfassung vom 09.01.2024 bekannt.

Marodes Eisstadion


  • Was passiert mit dem Eisstadion? Abreißen oder Renovieren?

  • Sanierung Eisstadion (unschön)

  • Überdachung der Teerfläche am Eisstadion (kein Zelt)

  • Eisstadion Nachnutzung z. b. als Baustelle für Dorfgemeinschaftshaus oder Skaterbahn

  • Eisstadion Skater/Rollschuhbahn

  • Herrichtung des Eisstadions

  • Vereinshaus - evtl. Nutzung der Fläche des Eisstadions

  • Am Eisstadion was schaffen für alle Vereine

  • Konzerte am Eisstadion

  • Eisstadion/Sportzentrum komplett als Vereinshaus - Wohnungen raus?

  • Eisstadion - Anlage pflegen und Eisfläche ordentlich herrichten

  • Events auf der ehemaligen Eisfläche weiterführen (Egli)

  • Ehemalige Eisfläche neu befestigen - ordentlich asphaltieren, Holzbande durch wetterbeständiges Material ersetzen - für Veranstaltungen nutzen: z. B. Eisstockschießen - Freiluft Disco - Inliner /Skater - Rockfestival - Verkehrsgarten

Natur-Eisstadion am 19.01.2024

Brandschutz geht alle an

Rauchmelder-Pflicht in Sachsen für alle Wohngebäude

Bis Ende des Jahres müssen in allen Schlafräumen und Fluren in Wohnungen in Sachsen Rauchmelder angebracht sein. So steht es in der neuen Bauordnung.

Rauchmelder gelten als Lebensretter. Gerade in Mehrfamilienhäusern können die Detektoren oft größere Schäden verhindern. Mit Ausnahme von Sachsen besteht deutschlandweit die Pflicht, dass in jedem Schlafraum und Flur ein funktionierendes Rauchmeldesystem angebracht sein muss. Die Rauchmelder-Pflicht zählt zum "vorbeugenden Brandschutz". Im Freistaat gilt sie seit 2016, allerdings nur für Neu- und Umbauten.

Das ändert sich mit der neuen Bauordnung, die der Landtag vergangenes Jahr im Juli beschlossen hat. Darin steht: Bis zum 31.12.2023 müssen auch Bestandsbauten nachgerüstet werden. (Quelle: MDR-04.12.2023)

Neuer Pächter (m/w/d) für Waldsee Kiosk gesucht

Der Waldsee Groß Düben ist ein Erholungsgebiet mit Möglichkeiten zur freizeitlichen Gestaltung, Badespaß und sommerlichem Urlaubsaufenthalt. Er lockt jedes Jahr viele Familien, Badegäste und Übernachtungsgäste an. Dies soll auch in Zukunft so bleiben. Deshalb suchen wir für diese Saison einen neuen Pächter (m/w/d) für den Kiosk am Waldsee Groß Düben. Der Kiosk mit Terrasse befindet sich in zentraler Lage im Eingangsbereich des Waldsees. Durch die erhöhte Lage hat man von der Außenterrasse einen wunderschönen Blick über die Strandbereiche und den See.

Pacht und Ausstattung

Die Gemeinde Groß Düben ist an einer dauerhaften Verpachtung interessiert. Die vorhandene Ausstattung des Kiosks kann gerne nach Terminabsprache besichtigt werden. Die genauen Pachtbedingungen, wie auch nähere Informationen zur Umgebung, sind beim Ansprechpartner zu erfragen. Die Pacht wird den örtlichen Gegebenheiten angepasst und ist verhandelbar. Die Nebenkosten, Betriebs- und Bewirtschaftungskosten (Wasser, Strom, Abwasser, Heizung, Versicherungen, Abfallentsorgung usw.) trägt der Pächter.

Unsere Erwartungen

Die Gemeinde Groß Düben sucht ab sofort einen Pächter (m/w/d), der sich selbstständig und eigenverantwortlich um das leibliche Wohl der Badegäste und Übernachtungsgäste kümmert.

Dazu erwarten wir:

gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gemeinde

ein ansprechendes Angebot an Speisen und Getränken sowie ggf. Zeitschriften, Brötchenservice o. ä.

familienfreundliche Preise

mit der Gemeinde abgestimmte nutzerfreundliche Öffnungszeiten des Kiosks.

Kontaktdaten und Ansprechpartner für Bewerbungen

Interessenten reichen bitte schriftliche Bewerbungsunterlagen inklusive einem Kurzkonzept zur Vorstellung einer Bewirtschaftung des Waldsee Kiosks bei der

Gemeinde Groß Düben

VWG Schleife

Friedensstraße 83

02959 Groß Düben

ein.

Eine Einreichung der Unterlagen kann ebenfalls

per Email an buergermeister@groß-dueben.de erfolgen.

Die Besichtigung der Räumlichkeiten ist nach telefonischer Absprache mit dem Ansprechpartner möglich.

Ansprechpartner:

Sebastian Bertko

Bürgermeister

Gemeinde Groß Düben

Dorfstraße 90

02959 Groß Düben

Telefon 0170-7750198

Wolfssichtungen melden

Aus aktuellem Anlass bittet die Verwaltungsgemeinschaft Schleife alle Bürger Wolfssichtungen der Gemeindeverwaltung Schleife mitzuteilen.

Nach Wolfsrissen in Schleife, Trebendorf und Groß Düben wollen die Gemeinden nun gemeinsam handeln. Mit seinen zwei Kollegen hat der Bürgermeister von Groß Düben, Sebastian Bertko (parteilos), ein Schreiben verfasst, das auch noch die Jagdgenossenschaften unterzeichnen sollen. Das sagte der Kommunalpolitiker Bertko auf der Gemeinderatssitzung am Donnerstag. Ziel des Appells: Die "Dringlichkeit wirksamer Maßnahmen" zu verdeutlichen und die Behörden zum Handeln aufzufordern, sprich: den Wolfsbestand in der Oberlausitz zu regulieren.

Schäden in den Dörfern - strenger Tierschutz per Gesetz

Gemäß Bundesnaturschutzgesetz und europäischem Recht gilt der Wolf als besonders streng geschützte Tierart. Den letzten bestätigten Wolfsübergriff in Groß Düben gab es vor etwa einem Monat, so der Bürgermeister. Das Wildgehege war mit Schutzzaun und Unterwühl-Schutz gesichert.

Nach Angaben der Fachstelle Wolf des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie wurden im Jahr 2022 in ganz Sachsen 250 Schadensfälle gemeldet. Dabei seien 803 Nutztiere durch Wölfe geschädigt worden: 590 Tiere wurden getötet, 119 verletzt und 94 vermisst. Die meisten bestätigten Wolfsschäden traf Tierhalter in den Landkreisen Görlitz, Bautzen, Mittelsachsen und Nordsachsen. (MDR - 14.04.2023)

Telefon: 035773 72916 - Mail: gewerbeamt@schleife-slepo.de

Wolfssichtungsformular downloaden

********

Hier finden Sie Informationen zu einer bestimmten Lebenslage oder für Ihr Unternehmen.

ROCK-NIGHT

Die "ROCK-NIGHT" gibt es seit 2008 in Groß Düben.
Veranstalter ist der JCGD.

Fotos 2018

Rock Night Fotos gibt es hier.

Billard in Groß Düben

Kreisliga - KFA Spremberg/WSW

Offizieller Ansprechpartner:
Ronny Badar

Mobil: 0172 3255 987

"Gut Holz" für die Saison 2024/25.

In der Natur

Luftbildaufnahmen

Aufnahme 26.08.2023 © NOLYweb

Aufnahme 2011

Aufnahme 2017

Aufnahme 2017

DVD Groß Düben

DVD Produktion: NOLYweb

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.